Es gibt nichts Heilsameres als Freude…

es gibt nichts Gesünderes als ein bisschen Glück! Leider haben nicht alle Menschen Grund zum Lachen. Von traurigen Ereignissen bleiben nur wenige im Leben verschont. Und oft trifft es diejenigen, die es am wenigsten verschulden, verstehen und verkraften – Kinder.

Kinder, die plötzlich krank werden und sich ohne ihre Familie und Freunde in den Kinderstationen der Krankenhäuser wiederfinden. Dabei lassen sich Kinderherzen so leicht erobern – mit ein wenig Aufmerksamkeit, ein paar Spielideen und natürlich mit den passenden Spielsachen.

rund-praesident-brezelkinder

Thomas Mähler

Präsident

„Als ich im Jahr 2010 von unserem Vereinsgründer und Urgestein Willi Ferling die Verantwortung für die Brezelkinder Köln e. V. übernommen habe, war mir durchaus klar, wie groß die Fußstapfen waren, in die ich da getreten bin. Einerseits durch die Tatsache, dass meine Frau und ich drei eigene Kinder verloren haben und letztlich kinderlos geblieben sind, andererseits weil meine große Liebe und Zuneigung für Pänz mich niemals losgelassen hat, zog mich die Aufgabe in ihren Bann, als Präsident den Brezelkindern ein neues, junges Gesicht für die Zukunft zu geben.

Un wenn ne echt kölsche Jung wie ich solch en Aufgab övvernemmp, dann jeit dat nur met Engagement, kölschem Hätz un janz vill Siel un Jeföhl! Es ist mir mit meinen Vorstandsfreunden gemeinsam gelungen, die Mitgliedszahlen stabil zu halten. Die Vision und Idee unseres Gründers Willi Ferling, unter dem Motto „Kölle Alarm“ Karneval mit unserem Nachwuchs OHNE Alkohol zu feiern, haben wir organisatorisch in die professionellen Hände von Constanze Steinbüchel gegeben. Auch die Veranstaltungen „Kölsch Hänneschen“ und „Brezelsitzung“, die im Jahr 2016 bereits im 25. Jahr gefeiert wird, konnten wir zu tragenden Säulen unserer Vereinsarbeit machen.

Ganz besonders freue ich mich, wenn unser schöner neuer Internetauftritt, den wir unserem lieben Freund und Vorstandskollegen Heinz Steinbüchel und dem Team seiner Agentur Atelier Steinbüchel & Partner zu verdanken haben, dazu führt, dass Sie sich angesprochen und angesteckt fühlen, uns mit Mitgliedschaft, einer Spende oder einem Besuch unserer Veranstaltungen zu unterstützen!

Ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die die Brezelkinder und alle ihre Freunde, Gönner und Verbündeten in den Kölner Krankenhäusern leisten, denn et jitt nix Schöneres als lachende Kinderaugen!”

Priv-Doz-Dr-Jürgen-Zumbe

Priv.-Doz. Dr. Jürgen Zumbé

Direktor der Klinik für Urologie

„Als Ärztlicher Direktor des Klinikums Leverkusen darf ich seit vielen Jahren die Arbeit der Brezelkinder e.V. im Beirat unterstützen, die eine unmittelbare und transparente Unterstützung in der Betreuung der jungen Klinikpatienten gewährleistet. Auf den jährlichen Karnevalsveranstaltungen der Brezelkinder e.V. sammle ich mit großer Freude seit Jahren Spenden im Clownskostüm ein. Von den Geldern wird den kranken Kindern nicht nur ein tolles Programm organisiert, das ein wenig Freude in den Krankenhausalltag bringt, sondern wir helfen auch bei der Realisierung langfristiger Projekte in den Kinderkliniken.. Das Motivierendste ist zu sehen, wie sich die Kinder über die Abwechslung und die besondere Ausstattung freuen, und die Gesundung dadurch noch schneller voranschreitet.

Prof.-Dr.-Michael-Weiss

Prof. Dr. Michael Weiß

Kinderklinik Amsterdamer Straße, Köln

„Die regelmäßigen Besuche der Clowns, Zauberer und Zirkuskünstler in unserer Klinik sind für die Kinder unersetzlich. Sie bringen Freude in ihren Alltag und lassen sie für einige Augenblicke ihre Krankheit vergessen. Es ist toll, dass die Brezelkinder so viel Freude schenken.”

Willi-Ferling

Willi Ferling

Ehrenpräsident

Als Bäckermeister gründete er den Verein ,,Die Brezelkinder“ Er war ein kölscher Jung mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Er verstarb leider viel zu früh, aber seine Idee, kranke Kinder zum lachen zu bringen, war ein Vermächtnis welches Hilfe bringt. Auch KölleAlarm ist in seinem Kopf entstanden. So war unser Willi!

Wir schenken Kindern ein wenig Glück.

BREZELKINDERpolaroids

Brezelkinder e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, kranken Kindern ein wenig Glück zu schenken. Mit Hilfe von Spenden und Eintrittsgeldern unserer extra für diesen Zweck organisierten Karnevalssitzungen konnten wir in den vergangenen Jahren mehrere 100.000,– Euro für Kinder­stationen in Kranken­häusern spenden.

Aber auch unser persönlicher Einsatz bei Vorlese- und Spiel­stunden auf den Stationen hat vielen Kindern Freude ge­schenkt. Freude, die sie für ihre Genesung ebenso dringend brauchen wie medizinische Behandlung. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Hilfe komplett ohne Verwaltungskosten an die kranken Kinder weitergeht.

Über uns
Mehr Infos und Karten bestellen
Helfen und Kontakt
Über uns

Danke an alle Partner für die tolle Unterstützung